TOP Ö 11: Fortschreibung des Investitionsprogrammes 2020 bis 2023

Der Verwaltungsausschuss beschließt, die Fortschreibung des Investitionsprogrammes für die Jahre 2020 bis 2023.

  

 


Ausschussmitglied Bruns bedauert, dass das Notstromaggregat über keinen Lichtmast verfüge. Er beantrage die Aufnahme der Kosten für einen Lichtmast in den Investitionshaushalt aufzunehmen.

 

Der Antrag wird mit 6 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen angenommen.

 

Der Ausschussvorsitzende fragt an, wie oft das Notstromaggregat eingesetzt werden solle. OBM Hots erklärt hierzu, dass geplant sei, das Gerät viermal im Jahr in Betrieb zu nehmen.

 

Ausschussmitglied Schnörwangen bittet darum weitere günstigere Alternativen zu prüfen und diesen als Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Feuerwehrausschusses im November 2019 auf die Tagesordnung aufzunehmen

 

Der Bürgermeister erklärt, dass über die Aufnahme des Lichtmastes in den Investitionshaushalt bereits abgestimmt wurde.

 

Alsdann ergeht ergeht mit 6 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen folgende Beschlussempfehlung: