TOP Ö 14: Sport- und Kulturförderungsprogramm 2020;
hier: Antrag des TSG Bokel e.V. 1921 vom 18.06.2019 auf Bezuschussung zur Erneuerung des geschlossenen Unterstandes hinter der Kleinsporthalle in Bokel

Der Verwaltungsausschuss beschließt, dem TSG Bokel e.V. zur Erneuerung des Unterstandes hinter der Kleinsporthalle in Bokel einen max. Zuschuss in Höhe von 10.500 € zu gewähren. 

 


Bürgermeister Pieper berichtet, dass es sich bei der Baumaßnahme im Grunde um eine Komplettsanierung des Unterstandes hinter der Kleinsporthalle Bokel handele. Der alte Unterstand sei abgängig, so dass aus Sicht der Verwaltung eine Bezuschussung gerechtfertigt sei.

 

Ausschussmitglied Kruse findet Gefallen zum Verwaltungsvorschlag und bestärkt die Ausführungen zum Unterstand. Er weist darauf hin, dass zu 1/8 der Unterstand durch den Ortsbürgerverein genutzt werde, so dass sich eine mögliche Sportförderung durch den Landkreis Ammerland um diesen Anteil verringern würde. Er zeigt sich erfreut, dass sich die Bokeler Vereine mit einem Eigenanteil von ca. 8.000 Euro an dem Vorhaben beteiligen würden.

 

Ausschussmitglied Schnörwangen begrüßt die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt der Einwohner/-innen in Bokel und rechnet die Eigenleistungen hoch an. 

 


Es ergeht einstimmig folgender Beschlussvorschlag an den Verwaltungsausschuss: