Hochbaumaßnahmen in 2020

Betreff
Hochbaumaßnahmen in 2020
hier: Erteilung von Maßnahmebeschlüssen
Vorlage
B/1451/2019
Art
Beratungsvorlage

Vorschlag / Empfehlung:

Der Gemeinderat beschließt die nachfolgenden Maßnahmen in 2020 sowie in den Folgejahren durchzuführen:

 

-          OBS Wiefelstede Gebäude I, Verbesserung der Akustik in Klassenräumen einschl. Austausch der Beleuchtung mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 113.100,00 

 

-          OBS Wiefelstede, Sanierung der Werkräume II-III BA mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 97.500,00 €

 

-          GS Metjendorf, Diverse Brandschutzmaßnahmen aufgrund einer Brandschau durch den LKA mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 61.900,00 €

 

-          Sporthalle Metjendorf, Austausch des Eingangstürelementes Sportlereingang sowie Austausch / Einbau eines Eingangstürelementes zum Innenhof und eines Brandschutztürelementes einschl. Durchbruch der Brüstung mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 42.000,00 €

 

-          Sporthalle Wiefelstede, Sanierung der Duschen einschl. Umnutzung der nicht mehr benötigten Waschräume sowie Schaffung von 1 Stck. Beh. WC/Umkleiden (letzter BA) mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 165.700,00 €

 

    

Situationsbericht / Bisherige Beratung:

Die eingereichten Mittelanmeldungen wurden im Rahmen der Haushaltsplanung für 2020 und Folgejahre im Haushalt eingeplant. Diese Mittelanmeldungen werden im Bau-und Umweltausschuss vorgestellt (siehe hierzu Beratungsvorlage B/1449/2020).

Für Maßnahmen über 25.000,00 € netto sind gemäß Dienstanweisung der Gemeinde Wiefelstede Maßnahmebeschlüsse von den zuständigen Gremien einzuholen. 

Hierbei handelt es sich im Einzelnen um die nachfolgenden Maßnahmen:

 

OBS Wiefelstede 30120/216201/4211000

 

-          Gebäude I, Verbesserung der Akustik in Klassenräumen einschl. Austausch der Beleuchtung in 4 BA´s

Für diese Maßnahme werden insgesamt 113.100,00 € benötigt; eine Aufteilung erfolgt jedoch in mehreren Bauabschnitten (2020=18.900,00 €  /2021=30.800,00 € / 2022=31.700,00 € / 2023 = 31.700,00 €).

Es werden neue Rasterdecken mit akustischen Einlagen sowie dimmbare LED-Einlegeleuchten eingebaut. In den Jahren 2021 – 2023 wird zusätzlich zu den Akustik- und Elektroarbeiten in den entsprechenden Klassenräumen der abgängige Bodenbelag ausgetauscht.

-          Sanierung der Werkräume II-III BA

In 2018 wurde bereits der I BA zur Sanierung des Werkraumes mit 41.000,00 € durchgeführt. In den Jahren 2020 ist der II BA mit 46.500,00 € und der III BA in 2021 mit 51.000,00 € geplant.

Im II BA wird für eine Raumvergrößerung eine Trennwand zwischen einem Vorbereitungsraum und dem angrenzenden Fachklassenraum entfernt, hierbei wird die erforderliche Elektroinstallation erneuert bzw. auf den Stand der Technik ergänzt. Weiter wird eine neue Rasterdecke inkl. Lichtkuppelverkleidungen mit akustischen Einlagen sowie LED-Einlegeleuchten verbaut. Im Zuge der Maßnahme werden ebenfalls abgängigen Türen ausgetauscht sowie Maler- und Lackierarbeiten durchgeführt.

Im III BA werden für eine Raumvergrößerung zwei Trennwände zwischen einem Vor- und Lagerraum und dem angrenzenden Fachklassenraum entfernt. Durch Trockenbauwände wird ein neuer Raum für Drucker inkl. Zubehör geschaffen, hierbei werden die erforderlichen Elektroinstallationen erneuert bzw. auf den Stand der Technik ergänzt. Weiter werden neue Rasterdecken inkl. Lichtkuppelverkleidungen mit akustischen Einlagen sowie LED-Einlegeleuchten verbaut. Im Zuge der Maßnahme wird ebenfalls eine abgängige Tür ausgetauscht sowie Maler- und Lackierarbeiten durchgeführt.

 

GS Metjendorf 30122/211201/4211000

 

-          Diverse Brandschutzmaßnahmen aufgrund einer Brandschau durch den LKA

Im Zuge einer Brandschau durch den Landkreis Ammerland sind diverse Brandschutzmaßnahmen zu treffen. Im Einzelnen handelt es sich um die nachfolgenden Maßnahmen

-Brandschutztüren Treppenhaus, Keller Altbau

-Brandwandkeller im zweigeschossigen Bau zwischen Kesselanlage und 

 Hausmeisterwerkstatt

            -Verschließen der Nischen in den Wänden in diversen Flurbereichen        

            (Notwendiger Fluchtweg)

Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich auf 61.900,00 €.

 

 

Sporthalle Metjendorf 30150/211201/4211000

 

-          Diverse Brandschutzmaßnahmen (Austausch des Eingangstürelementes Sportlereingang sowie Austausch / Einbau eines Eingangstürelementes zum Innenhof sowie von 2 Stck. Brandschutztürelemente zu den inneren Fluren

In der Sporthalle Metjendorf sind ebenfalls diverse Brandschutzmaßnahme wie oben beschrieben erforderlich, Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich auf 42.000,00 €

 

 

Sporthalle Wiefelstede 30152/216201/4211000

 

-          Sanierung der Duschen in der Sporthalle Wiefelstede einschl. Umnutzung der nicht mehr benötigten Waschräume sowie Schaffung von 1 Stck. Beh. WC/Umkleiden (letzter BA)

Im III BA werden die letzten beiden Umkleidebereiche komplett saniert und um ein weiteres behindertengerechtes WC erweitert. Der vorhandene Boden- und Deckenaufbau in den Bereichen wird abgebrochen und inkl. einer Dämm- und Abdichtungsschicht neu hergestellt. Im Zuge der Maßnahme werden ebenfalls die Ver- und Entsorgungsleitungen sowie Sanitärgegenstände inkl. Heizung der Duschen und WC’s erneuert sowie erforderliche Elektro-, Maler- und Lackierarbeiten durchgeführt.

 Die Gesamtkosten für den III BA belaufen sich auf 165.700,00 €.

 

   

Finanzierung:

Die entsprechenden Haushaltsmittel wurden im Haushalt 2020 sowie in den Folgejahren 2021-2023 eingeplant.