Umbaumaßnahmen im Mehrzweckgebäude Gristede

Betreff
Umbaumaßnahmen im Mehrzweckgebäude Gristede
Vorlage
B/1646/2020
Art
Beratungsvorlage

Vorschlag / Empfehlung:

 

Der Rat der Gemeinde Wiefelstede beschließt vorbehaltlich der Finanzierbarkeit die Umbaumaßnahmen im Mehrzweckgebäude Gristede gemäß der in der Beratungsvorlage mit der Vorlagen-Nr. B/1646/2020 inkl. Anlagen dargestellten Fassung.

    

Situationsbericht / Bisherige Beratung:

 

Zur Darstellung des Sachverhalts und der bisherigen Beratungen in den politischen Gremien wird auf die Beratungsvorlagen mit den Vorlagen-Nrn. B/1312/2019 und B/1559/2020 verwiesen.

 

Der seinerzeit vorgesehene Umbau des gesamten Mehrzweckgebäudes in Gristede wurde mit Unterstützung eines externen Planers auf ein Kostenvolumen in Höhe von 907.348,70 Euro geschätzt. Die Verwaltung hat auf Basis dieser Kostenschätzungen diverse Förderanträge gestellt (siehe Beratungsvorlage B/1559/2020). Zwischenzeitlich hat sich insbesondere aufgrund negativ beschiedener Bescheide herauskristallisiert, dass die Gesamtmaßnahme mangels der Finanzierbarkeit derzeit nicht umgesetzt werden kann.

 

In enger Abstimmung mit dem SSV Gristede ist daher eine Alternativplanung entwickelt worden.

 

Das Ergebnis dieser Alternativplanung ist dieser Beratungsvorlage als Anlage 1 beigefügt. Umgebaut werden soll der in der Anlage in hell-orange markierte Bereich (Umnutzung von Räumen der Feuerwehr zu Räumen des Sportvereins). 

 

Auf dieser Grundlage ist erneute Kostenschätzung erfolgt (siehe Anlage 2). Das finanzielle Gesamtvolumen der Alternativplanung beläuft sich nunmehr auf 372.168,52 Euro.   

 

Entsprechende Förderanträge sind bereits genehmigt und/oder gestellt worden. Sofern die Finanzierung der Maßnahme sichergestellt ist, ist seitens des Rates der Gemeinde Wiefelstede noch ein Beschluss zur Durchführung der Baumaßnahme zu fassen (Maßnahmebeschluss).

 

 

 

 

     

Finanzierung:

 

Förderstelle

Max. Fördersumme

Bemerkung

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems (ZILE)

197.249,32 Euro

Antrag eingereicht. 

LAG Parklandschaft Ammerland

(LEADER Zusammerland)

100.000,00 Euro

(max. 150.000 Euro)

Antrag bewilligt durch LAG-Beschluss vom 21.11.2019.

Landkreis Ammerland

43.250,00 Euro

Antrag bewilligt.

 

Gesamt mögl. Fördermittel:

 

340.499,32 Euro

 

 

Gesamtkosten:

 

372.168,52 Euro

 

 

 

Differenz (= Eigenanteil):

 

31.669,20 Euro

 

 

     

Anlagen: