Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 33 A „Wohngebiet ehemalige Tennishalle“

Betreff
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 33 A "Wohngebiet ehemalige Tennishalle";
hier: a) Beschlussfassung zu den Stellungnahmen der Behörden und sonstiger
Träger öffentlicher Belange sowie von privater Seite
b) Satzungsbeschluss
Vorlage
B/1668/2020
Aktenzeichen
III-1
Art
Beratungsvorlage

Vorschlag / Empfehlung:

 

a)  Der Rat der Gemeinde Wiefelstede beschließt zu den eingegangenen Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange sowie von privater Seite gemäß den vorliegenden Abwägungsvorschlägen.

 

b)  Weiter beschließt der Rat der Gemeinde Wiefelstede den Bebauungsplan Nr. 33 A „Wohngebiet ehemalige Tennishalle“ gemäß § 1 Absatz 3 und § 10 Absatz 1 BauGB in Verbindung mit §§ 10 und 58 NKomVG als Satzung einschließlich Begründung.

 

Situationsbericht / Bisherige Beratung:

   

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am 09.03.2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 33 A im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB sowie die Durchführung der öffentlichen Auslegung gleichzeitig mit der Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB sowie die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB beschlossen.

 

Die Öffentlichkeitsunterrichtung fand am 02.07.2020 in der Mensa der Grundschule Metjendorf statt. Die Einladung hierzu erfolgte durch Bekanntmachung in der NWZ am 24.06.2020. Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 33 A lag in der Zeit vom 21.08.2020 bis einschließlich 01.10.2020 öffentlich aus. Der Hinweis hierauf erfolgte durch Bekanntmachung in der NWZ am 21.08.2020. Der Bekanntmachungstext war außerdem in der Zeit vom 21.08.2020 – 01.10.2020 in die Internetseite der Gemeinde eingestellt. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wurden mit Schreiben vom 28.08.2020 über die Auslegung und die gleichzeitige Beteiligung nach § 4 Abs. 2 BauGB informiert. Aufgrund nicht vollständiger Planunterlagen war das Verfahren wiederholt worden.

 

Eine tabellarische Übersicht der eingegangenen Stellungnahmen und der entsprechenden Abwägungsvorschläge sowie der vollständige Satzungsentwurf des geänderten Bebauungsplanes Nr. 33 A einschließlich der Begründung sind in der Anlage beigefügt. Die Änderungen bzw. Ergänzungen in der Begründung sind farblich gekennzeichnet.

 

Zu diesen TOP wird Frau Abel, NWP, hinzugeladen.

 


 

Anlagen: